Skip to main content

Rundumschutz der IT-Infrastruktur mit Monitoring-Hardware

Die Monitoring-Hardware des Herstellers Didactum wurde speziell für die umfassende Überwachung unternehmenswichtiger IT-Infrastrukturen entwickelt. Überall dort, wo präzise Messdaten benötigt werden, kommen die Ethernet basierten Mess- und Alarmsysteme von Didactum zum Einsatz.

Jedes Überwachungssystem sorgt für eine kontinuierliche Messung wichtiger physikalischer Umgebungsfaktoren wie beispielsweise die Temperatur oder die Luftfeuchtigkeit (rF) innerhalb der IT Infrastruktur.

Intelligente Sensoren zum Schutz der missionswichtigen IT Infrastruktur

Der Hersteller Didactum bietet für die Monitoring-Hardware ein umfangreiches Sortiment an intelligenten Sensoren an.  Das Portfolio untergliedert sich in

Sensoren für Environmental Monitoring

Für die Messung und Überwachung wichtiger Umgebungseinflüsse, bietet Didactum präzise Temperatur-, Feuchte- und Luftstromsensoren an.
Risiken und katastrophale Ereignisse, wie Brand/Feuer, Gasaustritt oder Wasserschaden, können mit den vernetzten Rauchmeldern, Gasmeldern und Leckage-Sensoren erkannt werden.

Sensoren für Power Monitoring

Für die Messung und Überwachung von Strom und Spannung werden Gleich- und Wechselstromsensoren angeboten.  Die in Echtzeit erfassten Messdaten werden direkt an die Ethernet basierte Monitoring-Hardware übertragen.

Sensoren für Security Monitoring

Für den totalen Rundumschutz des sensiblen EDV- und Serverraums sorgen Infrarot-Bewegungsmelder, Magnet-/Türkontakte, Glasbruch- und Vibrationsmelder. Diese Sensoren werden ebenfalls per Plug and Play an die Monitoring-Hardware von Didactum angeschlossen.

Messdaten für Reports und Checklisten

Die von der vernetzten Monitoring Hardware gemessenen Temperatur- und Feuchtewerte werden im integrierten (Mess-) Datenlogger gespeichert. Der betriebssystemübergreifende Zugriff auf die Monitoring-Hardware und die dort gespeicherten Temperatur- und Luftfeuchtewerte erfolgt über eine gesicherte Internetverbindung via Web Browser (Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox). Auf Wunsch können Sie auch mobil mit Ihrem Smartphone auf die Ethernet-basierte Monitoring Hardware zugreifen.

Didactum Monitoring

Didactum Monitoring Alarmserver.
Überwachen Sie Ihre IT-Systeme!

Alle Didactum Alarmserver

Didactum Überwachung

Didactum Sensoren im Überblick.
Überwachung von Umweltfaktoren!

Alle Analogen Didactum Sensoren

Didactum Ausbau

Didactum Erweiterungen im Überblick.
Monitoring und Sicherheit!

Didactum Erweiterungsmöglichkeiten


Didactum Temperatur Sensor

Temperaturüberwachung mit E-Mail- und SMS- Alarmfunktion

Jedes Didactum Temperatur Überwachungssystem bietet Benachrichtigungs- und Alarmarten wie E-Mail und SMS (via optionalen GSM Modem). 

Didactum Sensor Temperatur:

  • Bei kritischer Temperatur kann ein individueller Text und auch der aktuelle Temperaturwert per E-Mail oder SMS an verschiedene Empfänger verschickt werden. Der Temperaturalarm aus Produktion, Lager oder Serverraum kann via Sirene ausgegeben werden. So kann das Personal Vor-Ort auf kritische Umgebungseinflüsse noch schneller reagieren.
  • Die Modelle der Didactum Monitoring Systeme 500 und 500-DC besitzen integrierte Relais und können z.B. bei unerwarteten Temperaturanstieg zusätzliche Lüfter oder Ventilatoren schalten. Die gewünschten Aktionen werden ganz einfach im Web Frontend hinterlegt. In der Syslog des Überwachungssystems werden alle kritischen Ereignisse und Aktionen festgehalten und können auf Wunsch auch in der Zentrale ausgewertet werden.
  • Sehen Sie hier den Didactum Sensor Temperatur. Dieser Sensor wurde speziell für die präzise Temperaturüberwachung entwickelt und wird ganz einfach per RJ11 Kabel an das Didactum Monitoring System angeschlossen und automatisch im Web Frontend angezeigt. Im Rahmen der Temperaturüberwachung können Sie den angeschlossenen Sensor per Netzwerk oder Internet abfragen.